Solarenergie
Mitglied werden
Gestaltung

Strom von der SonneLZ 1990: Inbetriebnahme der Solaranlage

Die Mitglieder des BUND und die Schüler und Schülerinnen der Realschule Lohfeld schufen 1990 im Umweltzentrum Heerser Mühle die erste Solarstromanlage im Stadtgebiet, die Strom ins öffentliche Netz einspeiste.

Eine geniale Idee, wenn man bedenkt, dass uns die Sonne keine Rechnung schickt!Leider mußte die Anlage auf Wunsch des UWZ abgebaut werden und einem Sitzplatz weichen.

Solaranlage im UWZ mit Umwelttags-Besuchern im Café BUNDspecht

Aber der BUND ließ die Umwelt nicht im Stich und rüstete die Anlage mit einem neuen Wandler aus, der die gesamte Energie ins Netz einspeist und baute sie auf einem Hausdach in Bad Salzuflen wieder auf. So produziert die Anlage auch heute noch in Bad Salzuflen weiterhin Strom und dient im Jahr 2010 seit fast 20 Jahren dem Klima- und Umweltschutz durch CO2-Einsparung.

2005: BUND-Anlage auf Hausdach in Bad Salzuflen
Um sich für die Anschubfinanzierung durch die Aktion der Realschule im Lohfeld von 1990 zu revanchieren, überließ der BUND im Jahre 2007 der Realschule eine Spende für deren eigene Solaranlage.

1991-2010 Erzeugte Elektrische Arbeit der Solaranlage des BUND
[Home] [Aktuelles] [Ziele] [Planverfahren] [Amphibien] [Streuobstwiese] [Kopfweiden] [Solarenergie] [Energiepolitik] [Wasserkraft] [Umwelttipps] [Kontakt] [Archiv] [Impressum]
Facebook